BearingPoints neue Software-Generation Abacus360 zukünftig auf SAP HANA verfügbar

14.02.2017

Frankfurt am Main, 14. Februar 2017 – Die Management- und Technologieberatung BearingPoint, einer der führenden Anbieter von Risk and Regulatory Technology (RiskTech/RegTech), wird ihre neue Softwaregeneration Abacus360 künftig auf SAP HANA anbieten und zudem nahtlos in die Finance and Risk Data Plattform von SAP integrieren. Hierbei sollen Finance- und Risk- sowie Meldeweseninformationen effizient und hochperformant abgebildet werden.

Abacus360 ist BearingPoints integrierte Plattform für 360°-Reporting, Risikokalkulation und die Steuerung regulatorischer Kennziffern. Die Plattform basiert auf einem innovativen Rechenkern, der Technologien wie In-Memory-Verarbeitung und Grid-Architekturen nutzt. Abacus360 ermöglicht es, das Management regulatorischer Daten mit der Finance and Risk Data Plattform von SAP zu kombinieren, die auf der modernen SAP HANA-Architektur basiert.

Stefan Schütt, Partner bei BearingPoint, erklärt: „Die strategische Erweiterung um notwendige Daten für das regulatorische Reporting macht die Finance and Risk Data Plattform von SAP zu einem umfassenden Datenhaushalt für Banken. Damit erfüllen wir ein wichtiges Marktbedürfnis. Banken brauchen neue technologische Lösungen, die in der Lage sind, die wachsenden Datenmengen (Big Data) in den Bereichen Finance, Risk und Reporting zu verarbeiten und zeitnah zu analysieren.“

Dr. Nico Kohler, Global Head of Finance & Risk der SAP, kommentiert: „Die Kombination aus SAP-Datenmanagement-Expertise mittels der SAP HANA-Technologie und den regulatorischen Prozessen auf der Basis von BearingPoint Abacus360 bringt den Banken immense Vorteile. Weniger redundante Daten, schnelles Auswerten von Big Data und einfachere Adaption von zukünftigen regulatorischen Anforderungen sind nur einige dieser Vorteile. Die SAP-Plattform ermöglicht es den Banken, sowohl SAP-Komponenten als auch führende Partnerlösungen wie z. B. Abacus360 in einem integrierten einheitlichen Datenhaushalt zu nutzen.“

Weitere geplante Vorteile der gemeinsamen Finance, Risk and Reporting Plattform sind die einheitliche, nicht redundante Datenhaltung, die voll skalierbare In-Memory-Verarbeitung sowie die kontinuierliche Wartung. Die Lösung entspricht den BCBS-239-Prinzipien für Risikodaten-Aggregation und Reporting, da sie Reporting-, Risk- und Finance-Anwendungen auf Basis eines einheitlichen Datenmodells integriert. Die Lösung entspricht auch den Anforderungen an Datenverlaufskontrolle (Data Lineage) durch einen Complete Audit Trail (CAT).

BearingPoint und SAP arbeiten seit Jahren zusammen. Die bewährte Abacus-Plattform bietet mit ABACUS/IRR seit 2011 ein Produkt für die Integration in die Anwendungen von SAP Bank Analyzer. Das Produkt wird bereits heute mit SAP Bank Analyzer 9.0 auf SAP HANA angeboten. Die neue Softwaregeneration Abacus360 ist eine technologische Weiterentwicklung der seit über 20 Jahren bewährten Abacus-Plattform und bietet Standard-Reportingmodule für zahlreiche Jurisdiktionen, Module für Risk and Valuation, d. h. Bewertung, Simulationen und Risikoquantifizierung, sowie umfassende funktionale Zusatzkomponenten beispielsweise für Regulatory Analytics. Diese ermöglichen Simulationen, detaillierte Ex-Post-Analysen und flexible, stichtagsübergreifende Auswertungen. Eine wesentliche Innovation von Abacus360 ist die Optimierung des Meldewesen-Prozesses hin zu einer Meldung auf Knopfdruck. Regulatorische Prozesse werden mit der neuen integrierten Softwaregeneration grundlegend transparenter, effizienter und performanter.

 

Über BearingPoint RegTech
Mit der Produktlinie RegTech ist BearingPoint ein international führender Anbieter für innovative Lösungen im Bereich Regulatory and Risk Technology (RegTech/RiskTech) sowie für Services für das aufsichtsrechtliche Meldewesen entlang der regulatorischen Wertschöpfungskette.

5.000 Unternehmen weltweit, darunter bedeutende internationale Banken, die Mehrheit der größten Banken Europas, führende Versicherungsunternehmen sowie Zentralbanken und Aufsichtsbehörden vertrauen auf die RegTech-Produkte und Services von BearingPoint.

Wir stehen im engen Kontakt mit Regulatoren und tragen als Mitglied von Standardisierungsgremien wie beispielsweise des XBRL-Konsortiums aktiv zur Ausarbeitung und Weiterentwicklung von Standards bei. Unser regulatorisches Know-how verbinden wir mit unserer bewährten, zuverlässigen und zukunftsorientierten RegTech Solution Suite sowie umfassenden Services von Beratung über Schulungen bis hin zu Managed Services.

Weitere Informationen finden Sie unter RegTech

 

Über BearingPoint
BearingPoint Berater haben immer im Blick, dass sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen permanent verändern und die daraus entstehenden komplexen Systeme flexible, fokussierte und individuelle Lösungswege erfordern. Unsere Kunden, ob aus Industrie und Handel, der Finanz- und Versicherungswirtschaft oder aus der öffentlichen Verwaltung, profitieren von messbaren Ergebnissen, wenn sie mit uns zusammenarbeiten. Wir kombinieren branchenspezifische Management- und Fachkompetenz mit neuen technischen Möglichkeiten und eigenen Produkt-Entwicklungen, um unsere Lösungen an die individuellen Fragestellungen unserer Kunden anzupassen. Dieser partnerschaftliche, ergebnisorientierte Ansatz bildet das Herz unserer Unternehmenskultur und hat zu nachhaltigen Beziehungen mit vielen der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen geführt. Unser globales Beratungs-Netzwerk mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

 

Weitere Informationen:
Homepage: www.bearingpoint.com
Toolbox: http://toolbox.bearingpoint.com
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bearingpoint
Twitter: @BE_DACH

Pressekontakt
Alexander Bock
Manager Communications
Tel.: +49 89 540338029
E-Mail: alexander.bock@bearingpoint.com

Zurück zur Newsübersicht

Weitere News

Erfahren Sie mehr über: