Roundtable "Ausweitung der FinRep - Meldepflicht"

16.07.2015

Am 26. März 2015 hat die Europäischen Zentralbank (EZB) die Verordnung "Regulation on reporting of supervisory financial Information" veröffentlicht. Damit wird die bisher auf IFRS-Anwender auf Gruppenebene begrenzte Meldepflicht von Finanzinformationen zukünftig auf alle Institute (in einem SSM-relevanten Sitzland) auf Einzelinstitutsebene (IFRS oder National-GAAP) und Gruppenebene (National-GAAP) ausgeweitet. Die Ausweitung geschieht unter Berücksichtigung des Proportionalitätsprinzip bezogen auf den Meldeumfang und den Erstanwendungszeitpunkt.

Mit der Ausweitung der FinRep-Meldepflicht wird ein EU-weit einheitliches und somit vergleichbares Finanzmeldewesen angestrebt. Die Deutsche Kreditwirtschaft sieht große Herausforderungen bei der Erweiterung der FinRep-Meldeanforderungen:

Zieht man diese und weitere Faktoren in Betracht, stellt sich die Frage, wie diesen Herausforderungen effizient begegnet werden kann.
Diese Punkte und andere Fragen wollen wir gemeinsam mit Ihnen während des Roundtable „Ausweitung der FinRep-Meldepflicht“ diskutieren. Neben der Thematisierung fachlicher Fragestellungen soll es auch einen Ausblick auf die technischen Lösungsansätze mit ABACUS/DaVinci geben.

Agenda:

16.00 - 17.00 Uhr: Darstellung der neuen Meldeanforderungen
17.00 - 17.30 Uhr: Besonderheiten der erweiterten Meldepflicht
Pause
17.45 - 18.15 Uhr: Diskussion der fachlichen, technischen und prozessualen Herausforderungen
18.15 - 19.00 Uhr: Leistungsumfang von ABACUS/DaVinci

Ein Get Together ab 19.00 Uhr beendet unsere Veranstaltung.

Veranstaltungsort: BearingPoint Niederlassung Frankfurt, Speicherstraße 1, 60327 Frankfurt

Wir erwarten einen regen Informationsaustausch sowie spannende Diskussionen und freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme.
Gerne können Sie sich hier anmelden.

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.

 

Zurück zur Eventsübersicht

Veranstaltungsort

BearingPoint GmbH Speicherstr. 1 60327 Frankfurt am Main Lageplan Google Maps