Henkel: Innovatives Transportmanagement System

12.04.2016

Ziele des Projekts

Henkel ist ein weltweit führendes Konsum- und Industriegüterunternehmen mit bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf und Loctite. Operativ ist der global agierende Konzern in drei Geschäftsbereiche unterteilt: Laundry & Home Care, Beauty Care und Adhesives Technologies.

2012 wurde deutlich, dass Henkels Transport Management Prozesse eine Überholung benötigten. Da das Transport Management lokal organisiert wurde, existierte kein standortübergreifendes System mit dem die durchgängige Anwendungen von Best Practices gehandhabt werden konnte.

Weitere Marktveränderungen bestärkten Henkel darin aktiv zu werden. Sich wandelnde Kundenerwartungen, höhere Volatilität bei Transportkosten und Treibstoffpreisen, die Erschließung neuer Märkte und wachsender Wettbewerb – dies alles führte die lokalen Lösungen an ihre Grenzen.

Henkel beauftragte BearingPoint ein globales Transport Management System (TMS) auszuwählen und einzuführen, mit dem Ziel Kosten zu reduzieren sowie die logistischen Services und Prozesse regionen- und geschäftsbereichsübergreifend zu verbessern.

Messbare und nachhaltige Ergebnisse

Das neue TMS ermöglicht einen höheren Grad der Automatisierung des Transport Management Prozesses sowie eine verbesserte End-to-End Sichtbarkeit entlang der Wertschöpfungskette. Neben der Transportkostenreduktion konnten die logistischen Services verbessert sowie der Grundstein für eine agilere und schnellere Reaktion auf Kundenwünsche gelegt werden. In Summe bietet dies somit einen Wettbewerbsvorteil für Henkel.

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren

BearingPoints engagierte Unterstützung, gepaart mit der breiten Expertise im Bereich Transport Management ermöglichte einen holistischen Implementierungsansatz.

“Durch BearingPoints Supply Chain Know-How und TMS-Erfahrung, konnten wir die  entscheidenden Businessanforderungen identifizieren und ihre einwandfreie Implementierung sicherstellen.“
Robert Meckel, TMS Program Manager Business, Corporate Senior Manager Supply Chain Laundry & Home Care
Henkel

Die Vorgehensweise von BearingPoint

BearingPoint unterstützte Henkel dabei die drei Geschäftsbereiche durch die Nutzung eines einheitlichen TMS zu integrieren und dies in dem beeindruckenden Zeitraum von unter einem Jahr für die Implementierung.

Zur Durchführung der Softwareauswahl und Implementierung eines globalen TMS war es notwendig, dass das BearingPoint Team, Henkels IT-Landschaft, Organisationsstruktur, Transportprozesse, Warenströme und Tarifstruktur exakt analysiert.

Parallel zur Implementierung wurde eine neue Transport Management Abteilung innerhalb eines bereits existierenden Shared Service Centers eingerichtet. Dies diente der Vereinfachung und Standardisierung  der Transportplanung, -durchführung und -abrechnung durch die Nutzung des TMS, das alle relevanten Prozesse des Transport Managements unterstützt.

Zurück zur Newsübersicht

Weitere News

Erfahren Sie mehr über: