Webinar „IoT & Datenschutz – geht das ?“

31.05.2017

Über das Internet of Things (IoT) wird viel gesprochen. IoT soll sowohl bei der Erleichterung des Lebens im privaten Wohnumfeld (Smart Home), der Services der Stadtverwaltungen (Smart City), als auch im mobilen Leben (z.B. Connected Car) helfen. Nicht nur der Nutzen spielt eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von Services und Geschäftsmodellen im IoT-Umfeld, auch der Datenschutz ist hier wichtig insbesondere wenn die EU-Datenschutzgrundverordnung in 2018 in Anwendung kommt.

Das Webinar „IoT & Datenschutz – geht das ?“ findet am 31. Mai 2017 von 15 bis 16 Uhr statt. Caroline Neufert und Florian Wiesböck führen Sie kurz in das IoT –Thema ein und informieren Sie über Implikationen der EU-Datenschutzgrundverordnung auf IoT-Szenarien, notwendige Maßnahmen und potenzielle Lösungsansätze.

BearingPoint ist Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit. Eingeladen sind IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Verantwortliche, Revisoren, Auditoren sowie CISOs. Interessenten können sich per E-Mail an ps-marketing@bearingpoint.com mit dem Betreff „IoT und Datenschutz“ zur Teilnahme anmelden.

Zurück zur Eventsübersicht